Wir führen alkoholfreie Getränke verschiedener Hersteller... 

 

Zum Beispiel:

 

Schon gewußt? 


 

Natürliches Mineralwasser: Es hat seinen Ursprung in unterirdischen, vor Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen, wird an der Quelle abgefüllt, und muss amtlich anerkannt werden. 


Quellwasser: Es stammt ebenfalls aus unterirdischen Vorkommen, darf aber Spuren von Verunreinigungen enthalten und bedarf keiner amtlichen Anerkennung.
Tafelwasser: Es besteht hauptsächlich aus Trinkwasser. Es gibt keine Anforderungen an den Mineralstoffgehalt oder die Behandlungsmethoden.Bei erhöhtem Kohlensäuregehalt wird es in Österreich auch als Sodawasser
bezeichnet. 

Heilwasser:

Wenn das Wasser aufgrund des Nachweises einer heilenden, lindernden oder vorbeugenden Wirkung als Arzneimittel zugelassen wurde, spricht man von einem Heilwasser. Der Mineralien- und Spurenelementgehalt von Mineralwassern.